“JAZZ IM GUT: EINE OASE! Es gibt nichts wertvolleres und nachhaltigeres als eine Veranstaltung in so guter Atmosphäre und für ein so offenes und breites Publikum. Makes Hannover a better place!” (Philipp Gropper,Hyperctive Kid, Philm u.a.)

zum Line Up

zur Info

„Zu den wichtigen Dingen im Leben eines jungen Jazzmusikers gehören gute Konzertorte.
Während sich die Musik ständig verändert, weiterentwickelt und erneuert, scheint der Strukturwandel der Venues weit hinterher zu hinken. Der Charme des dunklen, verrauchten Jazzkellers hat heute an Anziehungskraft verloren. Dagegen zeigt sich immer wieder, dass ein schöner Raum, mit guter Atmosphäre und gutem Programm nach wie vor viele Menschen für Jazzkonzerte begeistern kann. Die “Jazz Im Gut” Reihe ist so ein Ort; ideal für junge Jazzmusiker und Zuhörer.“  Peter Meyer Gitarrist  ( Meyer/Baumgärtner/Meyer)

„Unser Konzert mit dem “Malte Schiller Oktett”  im GUT e.V. war für uns etwas Besonderes! Die Aufmerksamkeit, mit der die Zuhörer den Abend verfolgt haben und die familiäre Intimität, die nicht zuletzt durch die Organisation von Arne Pünter und seinem Team erzeugt wurde, sind einfach einzigartig. Alles zusammen erzeugte ein, sich über den Abend spannendes Gefühl, dass hier nicht Künstler “nur” Ihr Können darbieten, sondern Menschen etwas für Menschen machen.
Ich hoffe, ich darf bald wieder in dieser wunderbaren Umgebung auftreten!“
Malte Schiller Saxophonist/ Komponist  (Malte Schiller Octett)

“Die Idee, jeweils eine lokale Band zusammen mit einer etablierten Band der deutschen Szene einen Abend musikalisch gestalten zu lassen, gefiel mir sofort. Als ich dann mit meiner Band “The Flummoxed” die Chance bekam mit der Berliner Band “Hyperactive Kid” aufzutreten kannte bereits die Vorfreude kaum Grenzen.
Natürlich war es für uns in künstlerischer Hinsicht auch ein gewisser Ansporn sich mit solchen Szenegrößen an ein und demselben Abend die Bühne zu teilen -  schließlich wollten wir Hannover ja auch würdig vertreten.Allerdings ist so ein Zusammentreffen vor allem eins: unglaublich motivierend! Dieses Doppelkonzert war für uns als Band gewiss einer der absoluten Höhepunkte dieses Jahres.” Johannes Keller Kontrabassist (The Flummoxed)

“Es war ein wunderbarer Abend. Bei euch im “Gut ” zu spielen hat sehr viel Freude gemacht. Gute Organisation, herzliche Betreuung, ein toller Raum, tolles Publikum und eine gelungene Kombination mit der anderen Band. Danke, Frank” Frank Gratkowski Saxophonist (Frank Gratkowski Quartett)

“Die Veranstaltungsreihe “Jazz im Gut” schafft wie keine zweite den Brückenschlag zwischen internationaler Größe und regionaler Entdeckungen, die Jazz von allen Seiten betrachtet, aber modern und experimentell das Neue in den Fokus rückt und dabei die Musiker auch noch angemessen bezahlt.” Nils Nordmann Live-Elektronik (Nordmann/Spencker feat. Jörn Marcussen Wulff)

Ich hatte großen Spass mit Philm bei euch in Hannover zu gastieren. Aus vielerlei Hinsicht war es für mich ein grossartiges Konzert. Die Räumlichkeiten sind total einladend, die Akkustik ist super, euer Team macht es einem sehr leicht …Das Publikum war super, total aufmerksam und gemischt. Ich war überrascht dass auch viele junge Leute da waren, was mir zeigt dass auch in Hannover unter den jungen Leuten ein grosses Interesse an Musik abseits des Mainstream besteht.
Arne Pünter, Gunnar Gessner  und seinem Team sei dafür ausserordentlich gedankt und ich hoffe sehr, dass diese Konzertreihe fortgesetzt wird.  Oliver Steidle Schlagzeuger  (Philm, Der rote Bereich u.a.)